23. Oktober 2008 · Kommentare deaktiviert für Drei Bände braucht der Mensch · Kategorien: Peripherie

Statt einer tiefschürfenden Analyse der Finanzaffaire:

"Wie viel Kapital braucht der Mensch? – 3 Bände!"

Michael Jungblut,
Kommentar im Kulturjournal von Bayern 2 zur Finanzaffaire.

22. Oktober 2008 · Kommentare deaktiviert für Lege 5 Milliarden Euro in abgelaufene Ölsardinen an! · Kategorien: Medien, Peripherie · Tags: , , ,

film.gifFilm über das neue Brettspiel "Bankenkrise"

Auf YouTube stellt extra3 sein neues Brettspiel "Bankenkrise" vor. Wer statt eines Artikels zu diesem Thema lieber bewegte Bilder sehen will, soll sich ruhig mal auf YouTube einklicken. Die rübergeschobenen Infos sind einfach gehalten, aber treffsicher! Hier geht's lang!

30. September 2008 · Kommentare deaktiviert für Über den Richtungsstreit in der Linken · Kategorien: Peripherie

"Parteien, die viel verändern wollen, haben es immer schwerer als solche, die das Bestehende erhalten wollen. Denn sie müssen die Begründungslast für das tragen, was sie neu machen wollen – und über die Begründungen gibt es in solchen Parteien auch leichter Streit als in Parteien, die bewahren wollen. Daher ist die ganze Geschichte der Linken voll von Richtungsstreit."

Gesine Schwan,
Prof. Dr., Kandidatin der SPD für die Bundespräsidentenwahl, in einem Interview mit den Nürnberger Nachrichten v. 27.8.2008 u.a. über den inneren Zustand der SPD.

18. Juni 2008 · Kommentare deaktiviert für Ursachen rechtsextremer Einstellungen in Deutschland · Kategorien: Peripherie · Tags: , ,

pm – Rechtsextremismus gedeiht in der deutschen Bevölkerung auf dem Boden von Angst und Ausgrenzungserfahrungen. Gleichzeitig herrschen weit verbreitete ausländerfeindliche Einstellungen sowie eine geringe Wertschätzung der Demokratie. Zu diesem Befund kommt die bundesweite Studie „Ein Blick in die Mitte. Zur Entstehung rechtsextremer und demokratischer Einstellungen“ von Prof. Dr. Elmar Brähler und Dr. Oliver Decker von der Selbständigen Abteilung für Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie der Universität Leipzig. … weiter

Buchdownload.gif Die 497-seitigen Untersuchungsergebnisse können auch kostenlos downgeloaded werden: Download

25. Mai 2008 · Kommentare deaktiviert für Klassenkampf · Kategorien: Peripherie

"Es riecht in Deutschland ein bisschen nach Klassenkampf" (kurze Pause, dabei lauernd von unten ins Publikum blickend) "Klassenkampf – das böse Wort!"

Erwin Pelzig
alias Frank-Markus Barwasser aus Würzburg (Der "Anarchist im Gewand des Biedermanns") im WDR am 24.5.2008 in der Sendung "Prix Pantheon 2008: Reif und bekloppt".

Wir gratulieren zur Preisverleihung!

03. Mai 2008 · Kommentare deaktiviert für „Zwischen Himmel und Hölle“ · Kategorien: Peripherie · Tags: , , ,

Forschung zu Arbeitsbedingungen und Überlebensstrategien im Kommando ‚Plantage’ des KZ Dachau

pm – Am 29. April 1945 wurde das Konzentrationslager in Dachau von der US-Armee befreit. Es gehörte zu den ersten Konzentrationslagen – in den Jahren 1933 bis 1945 wurden dort mehr als 43.000 Menschen ermordet. Ein Teil von ihnen starb bei der Kultivierung des Moorlands östlich des Konzentrationslagers: Hier sollte eines der Vorzeigeobjekte des Reichsführers SS Heinrich Himmler entstehen: Ein Kräutergarten nebst Labor für eine ganzheitliche Naturheilkunde im Dienste einer „Volkmedizin“. … weiter

18. März 2008 · Kommentare deaktiviert für Das Gespenst des Antikommunismus · Kategorien: Peripherie · Tags: , , , ,

von Christoph Meyer

"Ein Gespenst geht um in Deutschland. Es ist das Gespenst des Antikommunismus. Gespenster machen Angst, auch wenn es sie – einmal streng wissenschaftlich betrachtet – eigentlich gar nicht gibt. Aber die Ängste, welche sie verursachen, die sind real." Mit diesen Worten leitet der Autor seinen Aufsatz zum "Phänomen" des derzeitigen "Antikommunismus" ein, der mit dem Stärker-Werden der Partei Die Linke eine neue Blüte zu erleben scheint. Neben den historischen Formen und Funktionen des Antikommunismus, wird auch die derzeitige Situation in Hessen angesprochen sowie das Auftreten der Linkspartei generell beleuchtet. Der Artikel endet ganz lässig mit dem Szenario der Zukunft des Antikommunismus. … weiter
Der Text liegt auch als Textarbeit mit Arbeitsaufträgen für den Unterricht vor!