Kurzrezension: Günther Schmidt-Falck

Der Bildungsservice des Bundesumweltministeriums hat ein neues Unterrichtsmaterial herausgegeben: Fleisch frisst Ressourcen. Im Vorspann heißt es:

Weltweit hat der Verzehr von Fleisch in den vergangenen Jahrzehnten drastisch zugenommen. Der Fleischkonsum ist Gegenstand einer öffentlichen Debatte geworden. Denn einerseits wirkt sich die Fleischproduktion schädlich auf Umwelt und Klima aus. Andererseits ist Ernährung ein sehr persönliches Thema. Wie hängt der Fleischkonsum mit Umwelt und Klima zusammen? Und welche Ansätze gibt es, um die negativen Folgen zu reduzieren? (Quelle: https://www.umwelt-im-unterricht.de/wochenthemen/fleisch-frisst-ressourcen/)

Wie üblich bietet das Material einen Hintergrundtext, einen didaktischen Kommentar und ausgearbeitete Unterrichtsstunden für die Grundschule und die Sekundarstufe. Weiterlesen »

21. Juni 2019 · Kommentare deaktiviert für Die Verwandlung von Protest in Wählerstimmen & Mitmachertum · Kategorien: Standpunkte und Kommentare · Tags: , , , , , , , , , ,

von Suitbert Cechura

Die öffentliche Diskussion um die freitäglichen Schülerdemonstrationen, das YouTube-Video von Rezo und vor allem das Ergebnis der Europawahl haben die deutsche Parteienlandschaft aufgemischt. Während die Parteien der Großen Koalition wegen Wahlverlusten Personaldebatten führen, sonnen sich die Grünen in ihrem Erfolg und den Aussichten, die die Umfragen versprechen. Was ist da passiert? … weiter

 

16. Juni 2019 · Kommentare deaktiviert für Unterrichtsmaterial GS und Sek I/II: “Vom Umweltbewusstsein zum nachhaltigen Handeln” · Kategorien: Ethik, G-So-Ek, Ph-Ch-Bio, Werkzeuge für den Unterricht · Tags: , , , , , ,

Eine Kurzrezension von Günther Schmidt-Falck

In der Reihe “Umwelt im Unterricht” des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) ist eine neue Unterrichtseinheit erschienen Die Texte stammen vom April 2014 und wurden im Juni 2019 ergänzt und aktualisiert. Der Themenbezug lautet “Umweltbewusstsein: Wie wild sind wir wirklich?:

“Vom Umweltbewusstsein zum nachhaltigen Handeln”

Mit an Bord sind zwei Unterrichtsvorschläge

  • Unterrichtsvorschlag GS: Aktiv für den Natur- und Umweltschutz und
  • Unterrichtsvorschlag Sek: Engagement für den Natur- und Umweltschutz

Doch: Zwischen dem Bewusstsein und dem tatsächlichen Verhalten in punkto Umweltschutz herrscht – wie bekannt – oft eine große Diskrepanz.

Folgende Fragen stehen deshalb im Mittelpunkt der Unterrichtseinheiten: Weiterlesen »

24. März 2019 · Kommentare deaktiviert für Wie wir die Erde retten müssen, um zu überleben · Kategorien: G-So-Ek, Ph-Ch-Bio, Unterricht und Erziehung · Tags: , , , , ,

Welt-im-Wandel-TV hat ein Gespräch mit Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker veröffentlicht. Auf Youtube im Begleittext heißt es dazu:

Die Welt ist kompliziert geworden und es ist nicht einfach, Lösungen für eine bessere Zukunft aufzuzeigen. Doch gibt es Lösungen für die Menschheit in Zeiten von Umweltkatastrophen, Kriegen und Krisen? In diesem Gespräch mit Moderatorin Angela Elis zeigt Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, einer der 100 einflussreichsten Vordenker weltweit, Wege auf, wie jeder einzelne seinen Beitrag für eine bessere Welt leisten kann.
(Quelle: https://www.youtube.com/watch?time_continue=5&v=4roErUzRPiA)

Hinweis: Beim Aufruf können Daten durch Youtube erhoben werden.
Originallink, wenn das Filmfenster nicht sichtbar sein sollte:
https://www.youtube.com/watch?v=TQhs2axibkU

02. Dezember 2018 · Kommentare deaktiviert für „Fünf vor Zwölf“ – die „ewig gleiche alte Leier“? · Kategorien: Lebens- und Kulturwege · Tags: , , , , , ,

von Imago

Ende November 2018: Während abwechselnd skandalträchtige Cum-Ex und Cum-Cum-Geschäfte, die Flüchtlingskrise, die derzeitige Ukrainekrise, der leidige Dieselskandal und „Ich-weiß-nicht-welche-Probleme noch“ durch die Medien geistern, mache ich mich auf, um mich im Wald ein wenig von all dem zu erholen.

Immerhin – würzige Waldluft empfängt mich dort und Stille; jedoch bedeutend mehr Stille als mir eigentlich lieb ist. Denn was ich im Wald inzwischen so gut wie überhaupt nicht mehr höre und sehe sind Singvögel!

„Ist es etwa schon „zwölf“, oder immer noch „fünf vor zwölf“, habe ich daher neulich gedacht, diesen Gedanken dann aber auch gleich schon wieder verworfen, da mir längst klar ist, wie abgegriffen und überstrapaziert diese Redewendung inzwischen schon ist. … weiter


Foto: photoshopper24, pixabay.com, Lizenz: CC0


Nachträglich eingegangener Hinweis von Imago:

Wie zur weiteren Bestätigung des oben von mir in meinem Aufsatz Gesagten ist vor wenigen Tagen übrigens noch ein weiterer alarmierender Artikel zum Thema Umweltschutz im zeitkritischen Onlinemagazin “Hintergrund” erschienen. Er trägt den Titel “Klimapolitisches Totalversagen” und ist über folgende Linkadresse zu erreichen:

https://www.hintergrund.de/politik/welt/klimapolitisches-totalversagen/

21. Februar 2018 · Kommentare deaktiviert für BMUB-Jugendstudie: Umwelt- und Klimaschutz ist für viele junge Menschen ein Zukunftsthema · Kategorien: Daten und Fakten · Tags: ,

Mitteilung: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Für 44 Prozent der 14- bis 22-Jährigen gehört eine intakte, natürliche Umwelt zu einem guten Leben unbedingt dazu. Das ist ein zentrales Ergebnis der ersten repräsentativen Umfrage des Bundesumweltministeriums unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Damit Umweltschutz gelingt, sehen die Jugendlichen vor allem eine starke Verantwortung beim Staat. 43 Prozent der Befragten sind überzeugt, dass durch gezielte gesetzliche Maßnahmen mehr Umweltschutz für Alle erreicht werden kann. … weiter

Quelle: www.bmub.bund.de

Direktdownload der Studie „Zukunft? Jugend fragen!

18. Oktober 2014 · Kommentare deaktiviert für fluter 52: Plastik · Kategorien: Lesezeichen, Ph-Ch-Bio, Werkzeuge für den Unterricht · Tags: , , , ,

Ausgabe 52/Herbst 14 des Jugendmagazins fluter über Kunststoffe ist da

Mitteilung: bpb

fluter_52Plastik ist eigentlich eine geniale Erfindung, es ist vielseitig und günstig. Nur wenige Jahrzehnte nachdem es in unseren Alltag Einzug gehalten hat, scheint ein Leben ohne Plastik unvorstellbar. Die bunte und praktische Welt der Kunststoffe hat jedoch ihre Kehrseiten; sie belastet Mensch und Umwelt, und beruht auf Ressourcen, die endlich sind.

Weiterlesen »