10. Dezember 2008 · Kommentare deaktiviert für Beruf fängt in der Schule an · Kategorien: Essenzen aus Pädagogik & Psychologie · Tags: , , ,

PraktikantBIBB-Empfehlungen zur Optimierung von Schülerbetriebspraktika
Bericht: Bundesinstitut für Berufsbildung

Rund 40 % der Jugendlichen verlassen die Real- und Hauptschulen ohne konkreten oder realistischen Berufswunsch. Dies hat unmittelbare Folgen: Denn ohne klaren Berufswunsch ist die Ausbildungsplatzsuche überdurchschnittlich häufig erfolglos, und von denjenigen, die einen Ausbildungsplatz erhalten, bricht ein Teil die Ausbildung ab und wechselt die Lehrstelle, was mit Zeitverlust und Kosten verbunden ist. Schlimmstenfalls wird die Ausbildung ganz abgebrochen. Als Grund werden häufig "falsche Vorstellungen vom zu erlernenden Beruf" genannt. …weiter

10. Dezember 2008 · Kommentare deaktiviert für Menschenrechte als unbedingte Teilhaberechte · Kategorien: Peripherie

Demonstration.gifGlobalisierung von unten für soziale sowie ökologische Gerechtigkeit und individuelle Freiheit

Diverse Nichtregierungsorganisationen und soziale Bewegungen haben eine Erklärung anlässlich des 60. Jahrestages der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte herausgegeben. "Jedes verkündete Menschenrecht, ob als Abwehr-, Leistungs- oder Teilhaberecht formuliert, ist ein unveräußerliches Recht. Träger des Rechts ist jeder einzelne Mensch.
Menschenrechte sind an keinerlei Bedingungen geknüpft, außer an die der Zugehörigkeit zur Gemeinschaft der Menschen – nicht aber an ein bestimmtes Geschlecht, an eine Zugehörigkeit zu einer bestimmten Nation oder Ethnie, an eine bestimmte sexuelle Orientierung oder Zugehörigkeit zu einer sozialen Schicht bzw. Klasse, auch nicht an ein bestimmtes individuelles Wohlverhalten."…weiter

09. Dezember 2008 · Kommentare deaktiviert für Lehrer werden? Online-Portal bietet Orientierung · Kategorien: Marktplatz · Tags: , , ,

lehrer_werden.gifDeutscher Bildungsserver setzt Portal zur Lehrerausbildung auf

"Lehrer werden" bietet Abiturienten und zukünftigen Lehramtsstudierenden vielfältige Informationen und sinnvolle Hilfestellungen zum Berufsbild des Lehrers / der Lehrerin. Das neue Portal des Deutschen Bildungsservers zur Lehrerausbildung – zunächst über die Url http://lehrer-werden.fwu.de zu erreichen – macht nicht an den Grenzen der Bundesländer halt, sondern bietet länderspezifische Übersichten zu den Aspekten Lehramtsstudium, Vorbereitungsdienst (Referendariat) und Berufsstart. … zum Portal

08. Dezember 2008 · Kommentare deaktiviert für RUB-Theologen erforschen kirchliche Heimerziehung in der frühen BRD · Kategorien: Lesezeichen · Tags: , ,

Unabhängige Studie nach schweren Vorwürfen
Bericht: Ruhr-Uni Bochum

Die Vorwürfe wiegen schwer: Hunderttausende Heimkinder seien zwischen 1949 und 1972 in Deutschland schikaniert, zu schwerer Arbeit gezwungen und mitunter sogar sexuell missbraucht worden, so Peter Wensierski in seinem Buch "Schläge im Namen des Herrn", das 2006 erschienen ist. Was wirklich in kirchlichen Kinderheimen geschah, welche Richtlinien galten und wie die Praxis aussah, untersuchen katholische und evangelische Theologen der Ruhr-Universität Bochum. … weiter

03. Dezember 2008 · Kommentare deaktiviert für Über die Erziehung zum konkurrenzfähigen Humankapital · Kategorien: Essenzen aus Pädagogik & Psychologie · Tags: , ,

Logo SchülerInnenbündnis NbgInterview mit einem Sprecher des Nürnberger SchülerInnenbündnis

Das SchülerInnenbündnis Nünberg hat einen Aufruf zum Schulstreik 2008 herausgegeben. Das Bündnis hat in diesem Aufruf zahlreiche grundsätzliche Kritikpunkte am Bildungs- und Schulsystem formuliert, die uns neugierig gemacht und zum genaueren Nachfragen veranlasst haben. Die Kritikpunkte haben eine große Bedeutung für eine zukünftige Entwicklung in Schulen – weit über den Streiktag hinaus. Die SchülerInnen melden ihren Anspruch auf Partizipation und Mitbestimmung an. …weiter  

27. November 2008 · Kommentare deaktiviert für Die Strafe · Kategorien: Lebens- und Kulturwege · Tags: ,

satire.gifEin Stück für drei Personen
von Frank v. Sicard

Der Schüler Manfred Pfaffenhofer wird zum Direktor gerufen. Er hat seinen Klassenlehrer aus dem Fenster geworfen. Im Gespräch mit dem Rektor entspinnt sich eine vor Übertreibungen strotzende Groteske, die aber durchaus realistische Züge trägt. Der Autor Frank v. Sicard ist selbst Lehrer und seit Jahren als Kabarettist unterwegs. Das Stück "Die Strafe" ist eines von mehreren Stücken, die vom Autor in den AUSWEGEN veröffentlicht werden. … weiter

24. November 2008 · Kommentare deaktiviert für “Verdrahtung” im Gehirn beeinflusst Persönlichkeit · Kategorien: Essenzen aus Pädagogik & Psychologie · Tags: , , , ,

Bericht: Uni Bonn

Manche Menschen sind ständig auf der Suche nach dem neuen Kick, andere halten eher an Altbewährtem fest. Zu welcher Gruppe man gehört, scheint unter anderem mit der "Verdrahtung" bestimmter Hirnzentren zusammen zu hängen. Das haben Wissenschaftler der Universität Bonn mit Hilfe einer neuen Methode festgestellt. Auch wie sehr jemand nach Anerkennung strebt, wird anscheinend durch die Nervenstränge im Gehirn mit bestimmt. …weiter  

22. November 2008 · Kommentare deaktiviert für Was Lehrkräfte von PraktikantInnen lernen können · Kategorien: Standpunkte und Kommentare · Tags: , , ,

Über eine konstruktive Zusammenarbeit im “Schützengraben”
von Joscha Falck

Immer wieder wird im Rahmen der Verbesserung der Lehrerbildung diskutiert, was Lehramts-Studierende durch Beobachtung im Praktikum lernen können. Das Träge, das nicht anwendbare Wissen soll abgebaut und die Theorie mit der Praxis verknüpft werden. Der Auswege-Redakteur hat sich – auf eigene Erfahrungen zurückgreifend – Gedanken gemacht über die oft sperrige Zusammenarbeit mit den erfahrenen KollegInnen, über Theoriedefizite und warum eine konstruktive Zusammenarbeit wichtig wäre. … weiter

14. November 2008 · Kommentare deaktiviert für Vergessen ist nicht verloren – das Gehirn sorgt vor · Kategorien: Essenzen aus Pädagogik & Psychologie · Tags: , , ,

vergessenBericht: Max-Planck-Instituts für Neurobiologie

Wissenschaftler beginnen zu verstehen, was im Gehirn passiert, wenn es lernt oder vergisst. Sicher ist, dass Veränderungen der Kontakte zwischen Nervenzellen dabei eine große Rolle spielen. Doch können solche Strukturänderungen auch das bekannte Phänomen erklären, dass es deutlich leichter ist etwas Vergessenes wiederzuerlernen als etwas ganz neu zu lernen? Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Neurobiologie zeigen nun, dass viele der bei einem Lernvorgang gewachsenen Zellkontakte wohl nur inaktiviert, aber nicht abgebaut werden, wenn sie nicht mehr gebraucht werden. … weiter 

14. November 2008 · Kommentare deaktiviert für Umgang mit schwierigen Kindern II: Verändern durch Verstehen · Kategorien: Essenzen aus Pädagogik & Psychologie · Tags: , , , , ,

Schwierige_Kindervon Günther Schmidt-Falck

Im zweiten Teil der Reihe geht der Autor von den alltäglichen Störungen im Unterricht aus und beschreibt die zum Teil sinn- und erfolglosen Maßnahmen, um die Störer zur Ruhe zu bringen. Lehrkräfte und SchülerInnen schaukeln sich damit oft nur gegenseitig hoch und verstricken sich in zeit- und energieraubende Kämpfe. Eine Alternative besteht in dem Versuch, die Verhaltensweisen der SchülerInnen zu verstehen, was wiederum eine Veränderung hervorrufen kann. Der Autor führt mit dem Teil II in eine wichtige grundlegende Maßnahme der personzentrierten Gesprächsführung ein. … weiter

Die bisherigen Teile der Reihe:

Umgang mit schwierigen Kindern I: Die narzisstische Problematik

Umgang mit schwierigen Kindern II: Verändern durch Verstehen